Franziska Porsch


Es kommt nicht darauf an, wer du bist, sondern wer du sein willst
Vortrag Mittwoch 11.12.19 Ab 19 Uhr

Aula, Fachbereich Gestaltung Darmstadt



Über den Vortrag:

In autobiografischen Anekdoten wird Franziska Porsch erzählen, wer und was ihren kreativen Lebenslauf beeinflusst hat. Dabei spielen fixe Ideen, idealistische Vorstellungen und naive Hoffnungen genauso eine Rolle wie ein Praktikum bei Luigi Colani, das Studium an einer Kunsthochschule und der Boden der Arbeitswelt-Tatsachen. Die Geschichten werden versuchen zwei entscheidende Fragen zu beantworten: Was sind denn nun die Kernkompetenzen eines Designers? Und inwiefern hat das mit dem Selbst- und Fremdbild der Disziplin zu tun?

Über Franziska Porsch

Franziska Porsch stellte bereits während ihres Industriedesignstudiums fest, dass Worte ihre liebste Ausdrucksform sind. Deswegen kam ihr nach dem Abschluss eine Stelle in der Redaktion des form Designmagazins gerade recht. Dort konnte sie Worte verwenden, um der Gestaltungsdisziplin auf den Zahn zu fühlen. Neugierig auf die Überprüfung ihrer Ansichten zu Design in der Praxis, arbeitet sie seit einem halben Jahr als User Experience Designerin in einer Digitalagentur.